Geschafft!

 

Zum 3. Mal seit 2005 unterzog sich der Zweigstellenverbund dem Testierungsverfahren der Testierungsstelle Artset, die u.a. für Qualitätsmanagementmodelle steht, die als primären Bezugspunkt von Prozesslenkung die Lerner- bzw. Kundenorientierung sieht. Das Bestehen aller Anforderungen dieses internen Qualitätsmanagementverfahren und der externen Qualitätsevaluation wird mit einem bundesweit anerkannten Testat bestätigt. Bildung ist ein Produkt, das man nicht kaufen oder verkaufen kann; bilden kann sich jedes Individuum nur selbst, aber wir als Bildungsorganisation können diesen Prozess bestmöglich unterstützen; somit hat sich der Zweigstellenverbund erneut für die nächsten 4 Jahre "auf die Fahnen geschrieben", sich im Sinne einer "lernenden Organisation" kontinuierlich qualitätsorientiert weiter zu entwickeln. Eine besondere Bedeutung kommt dabei der Ebene des Kunden zu, der das Ziel aller Qualitätsbemühungen ist. Dazu gehört auch, dass Mitarbeiter bzw. Kooperationspartner des Verbundes, die bei der Entwicklung und Bereitstellung der angebotenen Produkte und Dienstleistungen wesentlich am Qualitätsentwicklungsprozess beteiligt sind, sich in einem ständigen Reflexionsprozess sehen.

Wir sind dran!